gruene.at
Navigation:
am 11. März 2016

Waldrettung

Geidorf Bezirksredaktion - Der Wald in der Panoramagasse ist gefährdet.

Wald Rosenhain

Das Motto heißt „nichts unversucht lassen“, um den Wald an der Panoramagasse zu retten. Aus diesem Grund brachte unsere Bezirksrätin Eva Feenstra am 10. März schon zum zweiten Mal einen Antrag im Bezirksrat Geidorf ein.

In der einstimmig beschlossenen Stellungnahme fordert der Bezirksrat erneut, die Bäume als Teil des Naherholungsgebietes am Rosenhain zu erhalten.

Stellungnahme des Bezirksrates Geidorf

Der Bezirksrat Geidorf erneuert hiermit seine Forderung, das Grundstück Geidorf Nr. 1555/1 möge als Wald erhalten bleiben, und appelliert an die zuständigen Stellen der Stadt Graz, alles in ihrer Macht Stehende zu tun, um den Baumbewuchs auf oben genanntem Grundstück auf Dauer zu erhalten.

Update am 18. Mai 2016: Der Wald ist gerettet!

Der unermüdliche Einsatz des Grünen Teams in Geidorf gemeinsam mit Gemeinderätin Andrea Pavlovec-Meixner hat sich bezahlt gemacht: Der Wald bleibt erhalten und wird auch im Flächenwidmungsplan als Wald ausgewiesen!

Zum Bericht der Kleinen Zeitung

Mach die Welt grüner. Werde Mitglied - button.