gruene.at
Navigation:

Nächste Stadt von Olympia-Bewerbung abgesprungen

TINA WIRNSBERGER: „Ziehen Sie die Reißleine, Herr Bürgermeister!“


Es ist symptomatisch für die Politik des Bürgermeisters, dass er sich die Welt in Graz so macht, wie sie ihm gefällt. Dass jetzt mit Sion nach Innsbruck und Graubünden die nächste Stadt bzw. Region von der Bewerbung für die Olympischen Winterspiele aus gutem Grund abspringt, lässt den Grazer Bürgermeister nämlich jubeln, statt erkennen, warum vergleichbare europäische Städte von dem Großevent Abstand nehmen. „Die Grazer ÖVP sieht die Stadt als große Spielwiese, da werden teure persönliche Träume auf Kosten der Bevölkerung verfolgt“, äußert sich die Grüne Umweltstadträtin zur Jubel-Reaktion des Bürgermeisters.

„Dass Graz sich diese Spiele nicht leisten kann und sie ohne nachhaltig negative Auswirkungen auf Natur, Umwelt und die Stadtfinanzen nicht durchführbar sind, wird konsequent ignoriert“, so die Stadträtin. „Eines wird immer deutlicher: Wer bei diesem Spiel nicht rechtzeitig die Reißleine zieht, wird nicht als Gewinner hervorgehen sondern als Verlierer übrig bleiben“, so Wirnsberger abschließend.

Rückfragen bitte an Mag.a Nicole Kuss (Büro Stadträtin Tina Wirnsberger) unter ​+43 316 872-2026​


Mach die Welt grüner. Werde Mitglied - button.