gruene.at
Navigation:

Bürgermeister Nagl sagt Nein zu Parklets

TINA WIRNSBERGER: „Freiraum ist nicht erwünscht!“

Was in anderen Städten wie Wien, Berlin oder New York längst als Erfolgsprojekt für mehr Lebensqualität gilt, hält der Bürgermeister der Stadt Graz einfach nur für eine Demo zwischen zwei Stoßstangen.  So gesagt in der heutigen Stadtsenatssitzung, in der die international erprobte Idee von Parklets auch für die Stadt Graz eingeführt werden sollte.

Parklets sind umgewidmete Parkplätze, die als kleine Grün- oder Begegnungsinseln für Vereine, Nachbarschaftszentren oder Privatpersonen nutzbar gemacht werden. Im letzten Jahr haben die Grünen die Idee nach Graz geholt, heute lag der Beschluss endlich vor und wurde von Schwarz-Blau abgelehnt. „Das zeigt wieder mit welchem kleingeistigen Verständnis vom Zusammenleben in der Stadt ÖVP und FPÖ Graz regieren“, so Umweltstadträtin Tina Wirnsberger. „Selbst gestalteter und genutzter Freiraum, der Leben in die Stadt und die Menschen zusammenbringt ist von ihnen nicht erwünscht.“(22.06.2018)


Rückfragen bitte an Mag. Nicole Kuss (Büroleiterin Stadträtin Tina Wirnsberger) unter +43 316 872-2026​


Mach die Welt grüner. Werde Mitglied - button.