gruene.at
Navigation:

Abfuhr für Nagls Tiefgaragenprojekt

TINA WIRNSBERGER: "Die Grazerinnen und Grazer haben genug von der dreckigen Luft!“


Mit den Plänen für zwei Tiefgaragen mitten im Herzen der Grazer Innenstadt haben Bürgermeister Nagl und sein Vize Eustacchio bei vielen Grazerinnen und Grazern Empörung, Ärger und Verständnislosigkeit ausgelöst.

Nun haben auch die Fachämter dem Projekt in aller Deutlichkeit eine Abfuhr erteilt. „Die GrazerInnen haben genug von der dreckigen Luft während die schwarz-blaue Stadtregierung keine Gelegenheit auslässt, noch mehr Autos in die Stadt zu karren. Stattdessen sollten sie endlich den Straßenbahnausbau starten und mehr Platz für RadlerInnen und FußgängerInnen schaffen“, so Umweltstadträtin Tina Wirnsberger, die darauf hinweist, dass auch die neue Stadtautobahn über die Josef-Huber-Gasse nach wie vor auf der Agenda von Schwarz-Blau steht.

„Bürgermeister Nagl und Vize Eustacchio sollten endlich ernst nehmen, dass wir hier in Graz ein echtes Gesundheitsproblem haben und aufhören, zusätzlich dreckige Luft zu produzieren.“
 

Rückfragen bitte an Mag.a Nicole Kuss (Büroleiterin Stadträtin Tina Wirnsberger) unter 0316/872-2026


Mach die Welt grüner. Werde Mitglied - button.