gruene.at
Navigation:
am 27. April

Vorhang auf für den Girls Day 2018!

- Über hundert Mädchen hinter den Kulissen der Bühnen Graz

Der Girls´Day ist der weltweit größte Berufsorientierungstag. Er richtet den Fokus darauf, Mädchen Einblicke in technische, handwerkliche und naturwissenschaftliche Berufe zu geben, sie auszuprobieren und Interesse zu wecken. Gemeinsam mit dem Referat Frauen und Gleichstellung hat Frauenstadträtin Tina Wirnsberger in diesem Jahr in Kooperation mit den Bühnen Graz und dem Theaterservice Graz über hundert Mädchen Einblicke hinter die Kulissen von Oper und Theater ermöglicht.

So lernten die Mädchen am Girls Day in der Kostümwerkstatt, der Dekowerkstatt und im Opernhaus mehr über die vielfältigen Berufe, die hinter Kostümen, Bühnenbild, Licht und Ton einer fertigen Theater- und Opernproduktion stecken: Von Schuhmacherei und Schneidern über Bildhauerei, Tischlerei, Schlosserei, Malen & Tapezieren bis zur Veranstaltungstechnik für die Beleuchtung und die Technik auf der Bühne.​​

„Mädchen können alles werden, was sie wollen. Es ist unsere Aufgabe ihnen die Chancen und Möglichkeiten zu bieten, ihre Fähigkeiten einzubringen.“
Tina Wirnsberger
Julia Grabenhofer, Schneiderin und Modistin beim Theaterservice erzählt über ihren beruflichen Werdegang.
In der Oper haben wir den Beruf der Requisiteurin kennengelernt
Stephan Dyczek ist Schneidermeister in der Kostümwerkstatt der Bühnen Graz
Peter Gruber gibt Einblicke in die Arbeit am Schnürboden der Oper
Der Ton macht die Musik. Mit einer Lehre zur Veranstaltungstechnikerin hat man viele berufliche Möglichkeiten.
Girls Day 2018 – ein rundum gelungener Tag
Mach die Welt grüner. Werde Mitglied - button.